Die Maltesischen Inseln sind ein bekanntes Ziel für aktive Ferien und ein Tauchparadies. Mit dem kristallklaren, warmen Wasser, schroffen Klippen und Spazierwegen, zusammen mit einer Unterwasser-Topographie, die an alle Sinne des Tauchers appelliert, sind sie ein Paradies für alle.

Gozo, das zweitgrößte maltesische Archipel, liegt etwa 6 km nordwestlich von Malta, 80 km südlich des nächstgelegenen Festlands Sizilien und 298 km vor der Küste Afrikas. Es hat eine wachsende Bevölkerung von ungefähr 31.000 Einwohnern, aber ist noch ein ländlicheres und ruhigeres Ziel als die große Schwester Malta. Die Insel Gozo ist immer noch fest in den eigenen Traditionen und Kulturen verwurzelt, und der natürliche Charakter ist immer noch auf der Insel zu spüren. Hier wird das Licht Dich warm streicheln, und das Meer hat eine tiefblaue Farbe. Die wunderschönen Sonnenuntergänge auf den Klippen, die einen Regenbogen der Farben anbieten, bedeuten, dass Du an einem ganz besonderen Ort angekommen bist.

Hier auf Gozo, wirst Du Geschmack am mediterranen Leben mit verschiedenen Restaurants, Cafés und Bars finden. Hier gibt es viele verschiedene Küchen mit reichhaltiger Auswahl, dazu gehören lokale Speisen sowie kontinentale Gerichte. Wahrscheinlich hast Du die Qual der Wahl! Gozo trägt ein reiches Erbe, alles geht zurück auf Tausende von Jahren, es gab zahlreiche Invasionen und Angriffe. Trotz seiner Geschichte hat Gozo seinen Charme behalten, zusammen mit seiner freundlichen und entspannten Atmosphäre bis auf den heutigen Tag.

Für weitere Informationen über Gozos Geschichte und Kultur, gehe bitte zu VisitGozo.com.

Was gibt es in Gozo  Sehenswürdigkeiten